Pattern: Larifari

Larifari is now available on ravelry

Simple, but with a twist is this triangle shawl knit in cozy garter stitch with wavy ruffles at the border, whose eyelet parts create a nice effect. It looks good on both sides and is therefore totally reversible – a fast and easy knit for a cozy every-day-wear shawl. Designed using the beautiful bfl pashmina by welthase this shawl turns out really big using only two skeins, but is yet very lightweight and warm. Striped in two similar colours this shawl gets a beautiful overall blended-colour effect.

You need 2 skeins welthase BFL pashmina (shown in colourways desert night (C2) and salty nights (C1)) each with 100 g = 400 m (800 m in total) or any other heavy fingering/sportweight/dk-weight yarn that gives you the right gauge. The pattern can easily be adapted to a lighter fingering or even a heavier dk yarn, but needle size and chosen yarn will affect not only the required yardage, but also the size and weight of the garment.

You can also play with colours: why not make the border in a different colour? You will need appr. 480 yards for the main part and 393 yards for the border.

Finished measurements without blocking: ca. 80 cm lenght x 244 cm wide // ca. 31,5” x 95”

Die Anleitung für Larifari ist nun auf ravelry verfügbar

Einfach, aber mit einem raffiniert gewellten Rand ist dieses Dreieckstuch komplett in kraus rechts gestrickt. Ein bisschen Lochmuster lockert das Tuchdesign auf. Es sieht aufgrund des Strickmusters von beiden Seiten gut aus – es ist schnell und einfach gestrickt und damit ein warmer, kuscheliger Begleiter für den Alltag. Das Tuch wurde mit dem wunderbaren BFL pashmina von welthase gestrickt, welches bei einem Verbrauch von nur zwei Strängen ein wunderbar großes Tuch ergibt. In zwei ähnlichen Farben gestreift gestrickt bekommt die Farbe des Tuches noch mehr Lebendigkeit und Tiefe.

27570684586_163c367aa9_o_2_medium2Du brauchst 2 Stränge welthase BFL pashmina (hier in den Farben desert night (C2) und salty nights (C1)) 1 Strang 100g = 400m, gesamt 800m — oder jedes andere Garn, mit dem die Maschenprobe stimmt.
Das Muster lässt sich leicht auf eine andere Garnqualität anpassen, wie z.B. ein leichtes Fingering-Garn oder ein schwereres DK-Garn, aber die Wahl von Garn und Nadelgröße beeinflusst dann nicht nur den angegebenen Verbrauch, sondern auch die fertige Größe und das Gewicht des Tuchs.

Falls du Hauptteil und Rand in unterschiedlichen Farben stricken möchtest, brauchst du in etwa 480 yards für den Hauptteil und 393 yards für den Rand.

Endgültige Größe ohne Spannen: ca. 80 cm lang x 244 cm breit

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s