Knits: Fertige Projekte Dezember & Januar

Über den Jahreswechsel und im Januar hatte ich ein bisschen Zeit zum Stricken, deshalb sind auch einige Sachen fertig geworden. Zum einen mein bereits zweites Siam Love Tuch in dunklen Farben – ich liebe einfach Dreieckstücher und speziell diese Form und den Farbverlaufseffekt… wahrscheinlich mache ich davon irgendwann noch ein drittes und ein viertes Tuch… 😉 – ein Tuch von Melanie Berg aus glitziger Adventskalenderwolle von welthase und ein eigener Entwurf für ein einfaches Dreieckstuch aus der großartigen BFL pashmina, ebenfalls aus dem welthase Adventskalender.

Ich muss ja zugeben: wenn jemand an Wolle die Attribute handgefärbt, limitiert und exklusiv ranschreibt, bin ich meistens dabei. BFL hat sich sowieso zu meiner absoluten Lieblingswolle entwickelt – ja, noch lieber als das bei sonst allen immer so hochgehängte Merino! – und wenn dann noch Seide und Cashmere mit drin sind, dann muss ich das einfach haben. Also habe ich im Adventskalender zuschlagen und zwei tolle Blautöne bekommen, aus denen ich ein einfaches, aber trotzdem sehr schönes Dreieckstuch gemacht habe. Das Design wird es dann auch zum Runterladen in meinem ravelry-Shop geben.

Außerdem gab es im Adventskalender Glitzerwolle in DK – 75 Prozent Merino, 25 Prozent Seide und der Rest nennt sich Silver Stellina Sparkle, ein relativ dezentes, silbernes Glitzern. Davon habe ich zwei Stränge in vulcano, einem warmen Dunkelgrau bekommen, und daraus wurde Void. Void ist ein Tuch, bei genauer Betrachtung eher ein Schal, mit einem tollen Strukturmuster und einer breiten Krausrechts-Kante. Da meine beiden Stränge von der Lauflänge her etwas wenig waren, habe ich mir ein dunkles, ganz vielfarbiges Lila dazu ausgesucht und daraus die Kante gestrickt. Gefällt mir sehr gut, ich hatte nur von den Bildern her vorab einen ganz anderen Formeindruck gewonnen, als der fertige Schal am Ende tatsächlich hat.

20151225_094324_medium2Siam Love ist bisher mein Lieblingsdreieckstuch. Es ist auch mit Abstand das Strickstück, auf das ich am häufigsten angesprochen werde, wenn ich es trage – vor allem jetzt die neue, dunkle Version aus hypnotic blue, nightblue und taupe. Das dunkle Lila passt als Kontrast hervorragend zu meinem roten Wintermantel und natürlich auch zu meinem Teint. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s